Filmmusik in Päwesin
Samstag, 24. Juli 2021
Beginn: 16.00 Uhr
Ort: Märkischer Hof Päwesin
Künstler: Matthias Wacker (Saxophon), Frank Wasser (Klavier)
Programm: Bekannte musikalische Werke der Filmgeschichte
Eintritt: VVK 22,- / AK 26,- 
Veranstalter: Havelländische Musikfestspiele gGmbH
Kartenbestellung: 033237 / 8596-3
Onlineshop:
www.havellaendische-musikfestspiele.de

Matthias Wacker und Frank Wasser werden die größten musikalischen Werke der Filmgeschichte im Carré des Märkischen Hofes in Päwesin zu Gehör bringen

Die Havelländischen Musikfestspiele laden zu einem Konzert auf den Märkischen Hof Päwesin ein.

Matthias Wacker wurde in Berlin geboren. Sein Studium absolvierte er an der Berliner Musikhochschule in den Fächern Saxophon und Klarinette und von 1986 - 1992 spielte er in der Funkband "Franky". Seit Anfang der 90er Jahre ist Wacker solistisch tätig und Gast in verschiedenen Bands.

Der aus Trier stammende Pianist Frank Wasser studierte Klavier bei Prof. Georg Sava an der Hochschule der Künste in Berlin (heute UdK). In entscheidendem Maße prägte während dieser Zeit die Persönlichkeit Aribert Reimanns die weiteren musikalischen Präferenzen Frank Wassers, bei dem er das Fach Liedinterpretation belegte. Als Solist und Kammermusiker führten ihn seine Konzerte bisher in über 25 Länder. Dabei umfasst sein Repertoire weite Teile der Solowerke von Barock bis zur Moderne.

Gemeinsam werden die beiden Musiker u.a. Werke aus den Filmen Evita, Anna Karenina, „Die Drei von der Tankstelle“ und James Bond zu Gehör bringen.

Alle Konzerte finden unter der Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften statt.

favorite_border
Newsletter

Bitte helfen Sie uns Spam zu vermeiden, und lösen Sie diese kleine Aufgabe!

Wieviele Beine hat ein Pferd? (1, 2, ...)

() Pflichtfelder

×