Bei wunderschönem, sonnigen Wetter fand am 31. Mai unser erstes Open Air in dieser Saison statt, das “Open Air im Schlossgarten Ribbeck” mit Gunther Emmerlich & Eva Lind. Vor der Kulisse von Schloss Ribbeck präsentierten Gunther Emmerlich & Eva Lind, begleitet durch das Johann Strauß Ensemble, vor 1000 Zuschauern ein saisonales Programm. Mit romantischen Frühlingsliedern, heiteren Texten und den schönsten Melodien aus Klassik und Unterhaltung, Wiener Liedern und Evergreens wurde der Frühling gefeiert; besonders die Zugabe “Es grünt so grün” aus “My Fair Lady” riss das Publikum zu wahren Begeisterungsstürmen hin.


Das Konzert 31. Mai war der Auftakt für die Sommerkonzerte in Parks und Gärten; für die Veranstaltungen öffnen die liebevoll restaurierten Schlösser und Gutshöfe des Havellandes ihre idyllischen Gartenanlagen. Die Open-Air-Konzertreihe stellt einen besonderen Höhepunkt der diesjährigen Havelländischen Musikfestspiele dar; die Konzerte werden anlässlich der BUGA 2015 an deren Außenstandorten veranstaltet und vom Landkreis Havelland präsentiert.

favorite_border
Newsletter

Bitte helfen Sie uns Spam zu vermeiden, und lösen Sie diese kleine Aufgabe!

Wieviele Beine hat ein Pferd? (1, 2, ...)

() Pflichtfelder

×

 

Geschenkideen

 

01.03.2020
Eröffnungskonzert 2020 - Potsdam Mittelmark auf Schloss Reckahn - 20 Jahre Havelländische Musikfestspiele
Das Havelland-Ensemble wurde 2014 als Flötenquartett gegründet und steht seitdem in unterschiedlicher Besetzung für anspruchsvolle kammermusikalische Konzertprogramme mit Bezug zur... [...]
Bestellen
22.03.2020
Konzert für Bratsche und Klavier auf Schloss Ribbeck
Daniel Mögelin studierte an den Musikhochschulen in Berlin (HfM „Hanns Eisler“) und Rostock und schloss mit dem Diplom als Orchestermusiker... [...]
Bestellen
28.03.2020
Studenten der UdK Berlin stellen sich vor...
Am 28.03. öffnen sich die Havelländischen Musikfestspiele erneut dem Nachwuchs: Studenten der UdK Berlin stellen sich auf Schloss Nennhausen vor.... [...]
Bestellen
04.04.2020
Die Kunst des Klavierspielens I auf Schloss Rogäsen - "Beethoven im Havelland"
Roberto Issoglio begann seine musikalische Laufbahn in seiner Heimatstadt Turin (Italien), wo er bereits in jungen Jahren das Klavierspiel aufnahm.... [...]
Bestellen