Konzerte im November werden verschoben

 

Die Havelländischen Musikfestspiele müssen wieder Konzerte verschieben. Es betrifft vorerst alle Konzerte im November.

 

Für die Havelländischen Musikfestspiele haben die Gesundheit der Besucher, Künstler, Mitarbeiter und Kunden natürlich oberste Priorität. Aufgrund der aktuell getroffenen Anordnungen der Politik müssen Veranstaltungen aus dem November 2020 verschoben werden. Das betrifft die Konzerte auf Schloss Ribbeck, Schloss Rogäsen, dem Kunsthof Galm sowie dem _STALL in Päwesin.

Diese Konzerte werden voraussichtlich in das Jahr 2021 geschoben.

 

Weitere Informationen können unter www.havellaendische-musikfestspiele.degefunden werden.

 

Anbei finden Sie noch einmal die aktuellen Daten:

 

Samstag, den 07.11.2020 auf Schloss Ribbeck (Karl Leister & Hiller Valbonesi)

Sonntag, den 08.11.2020 auf Schloss Rogäsen („Beethoven im Havelland“ mit u.a. Susanne Ehrhardt)

Samstag, den 14.11.2020 im Kunsthof Galm (Duo Zeitlos mit Detlef Bensmann & Lilly Paddags)

Sonntag, den 29.11.2020, im _STALL auf dem Märkischen Hof in Päwesin (Weihnachten in Päwesin mit Walter Thomas Heyn & Ensemble).

 

Havelländische Musikfestspiele gGmbH

Theodor-Fontane-Straße 10

14641 Nauen OT Ribbeck

Tel.: 033237 8596 1

Fax: 033237 8596 2

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Facebook: Havelländische Musikfestspiele

 

favorite_border
Newsletter

Bitte helfen Sie uns Spam zu vermeiden, und lösen Sie diese kleine Aufgabe!

Wieviele Beine hat ein Pferd? (1, 2, ...)

() Pflichtfelder

×