die 22. Spielzeit der Havelländischen Musikfestspiele ist in vollem Gange und wir haben in diesem Monat ein wunderbares Programm für Sie zusammengestellt.

Dieses Wochenende geht es nach Päwesin, zu einem Familienkonzert am Samstag, den 21. Mai im Carré auf dem Märkischen Hof. Hier stellt der Fagottist Wolfgang Bensmann zusammen mit seinem Bläserensemble das Musikmärchen ´Peter & der Wolf´ von Sergei Prokofjew aus dem Jahre 1936 musikalisch und witzig vor.

Um den Mai abzuschließen, geht es noch einmal nach Rosenau. Am Sonntag, den 29. Mai werden Ralf Benschu (Saxophon) und Jessyca Flemming (Harfe) in der Kirche Rogäsen unter dem Titel "Saxophon meets Harfe" wunderbare, verschiedene Werke zu Gehör bringen.

Für einen Überblick weiterer Veranstaltung von uns, besuchen Sie gerne unseren online Spielplan auf dieser Homepage oder abonnieren Sie auch unseren Newsletter für stets aktuelle Veranstaltungstipps- und Informationen.

Und so wie im letzten Jahr finden alle unsere Veranstaltungen unter den jeweils aktuell geltenden Hygienevorschriften statt. 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Team der Havelländischen Musikfestspiele 

 

Ihre Madleen Fox
Geschäftsführerin der Havelländischen Musikfestspiele

Aus unserem Spielplan

21.05.2022
Open Air: Peter und der Wolf - Havelländische Musikfestspiele for kids
Mit diesem Konzert hat sich der Fagottist Wolfgang Bensmann etwas ganz besonderes ausgedacht. Das Musikmärchen ´Peter & der Wolf´ von Sergei Prokofjew aus dem Jahre 1936 wird musikalisch und witzig vorgestellt. Für den musikalischen Part sorgt das Bläserquintett rund um den Fagottisten Wolfgang Bensmann und als Sprecherin konnten wir Elisabeth...
29.05.2022
Saxophon meets Harfe in der Kirche Rogäsen
Die Kombination von Saxophon und Harfe ist eine nicht gerade alltägliche, wenn man bedenkt, dass beide Instrumente normalerweise eher in unterschiedliche Musiksparten eingegliedert werden: Das Saxophon als typisches Jazzinstrument trifft hier auf das klassische Orchesterinstrument - die Harfe. Und dennoch - oder gerade deswegen - ist diese Kombination eine sehr...
05.06.2022
Studenten der UdK stellen sich vor... - Bläserquintett JuVentus Berlin
Neuer Termin!!! Das Bläserquintett „JuVentus Berlin“ wurde im Sommer 2021 gegründet. Die Instrumentalisten Jona Mehlitz (Flöte), Leonid Surkov (Oboe), Jan-Lukas Willms (Klarinette), Martin Lab (Horn) und Sebastian Adrion (Fagott) lernten sich im Rahmen ihres Musikstudiums an der UdK Berlin kennen. Seit November 2021 sind die fünf Musiker Stipendiaten des Vereins „Yehudi...
19.06.2022
Open Air: Sergey Malov im Schlossgarten Ribbeck
Der aus St. Petersburg stammende Geiger Sergey Malov gilt als ebenso vielseitig wie virtuos: Er spielt gleichermaßen Violine, Viola, Barockvioline und Violoncello da spalla – das Instrument, auf dem Johann Sebastian Bach wahrscheinlich seine Cellosuiten selbst gespielt hat. Sergey Malovs Repertoire reicht von frühbarocker Musik über Johann Sebastian Bach, den...
26.06.2022
"Das Fräulein von Scuderi" auf dem Landgut Stober - E.T.A Hoffmann Jahr 2022
Auf immer dieselbe Art und Weise geschehen im Paris des Jahres 1680 geheimnisvolle Morde. Endlich ist ein Verdächtiger festgenommen. Aber ist dieser Mann wirklich der gesuchte Mörder? Mit der Übergabe eines geheimnisvollen Schmuckes an das Fräulein von Scuderi beginnt diese klassische Kriminalerzählung. Künstler: Elisabeth Richter-Kubbutat (Lesung) Anna Fitzenreiter (Harfe) Fotonachweis: Knut Zimmermann

favorite_border
Newsletter

Ihre Mailingliste:

Newsletter

Bitte helfen Sie uns Spam zu vermeiden, und lösen Sie diese kleine Aufgabe!

Wieviele Beine hat ein Pferd? (1, 2, ...)

() Pflichtfelder

Information

×